Über mich

Begleitung auf dem Weg in eine kraftvolle Weiblichkeit & erfüllte Sexualität
Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur

Yonimasseurin
Schoßraum®-Prozessbegleiterin
Pädagogin

Mein Name ist Karen Wolff und ich wurde 1980 in der Nähe von Berlin geboren. Seit einigen Jahren weiß ich, was meine Herzensberufung ist: Menschen auf dem Weg zu erfüllter Sexualität zu begleiten: Kompetent, empathisch, authentisch und mit ganzheitlicher Unterstützung - individuell auf Sie abgestimmt.
Alle meine Angebote verstehen sich als Anregungen und pädagogisch-didaktische Hilfen für eine erfüllte Sexualkultur. Sie ersetzen jedoch nicht den Besuch bei einem Heilpraktiker oder Arzt.
Mein Angebot umfasst mehrere Massagearten - lediglich für Frauen - sowie Sexualcoachings für Frauen und Paare. Zudem biete ich Workshops, Seminare, Vorträge und Info-Abende zu verschiedenen Bereichen rund um das Thema "kraftvolle Weiblichkeit & erfüllte Sexualität" an. Ob Sie als Frau sich und Ihren Körper über eine "Schoßraumerweckung" besser kennen lernen möchten, sich eine sinnliche Massage gönnen oder gerne Ihre Sexualität (neu) durch eine „Venuslippen“ - oder „Yonimassage“ entdecken wollen: Sie sind damit bei mir richtig!
Mein Schwerpunkt ist die Yoni-Massage, die die Selbstheilungkräfte unterstützen kann. Dabei wende ich Techniken an, die gestaute Energie lösen können, sodass wieder mehr Energie fließt. Darüber hinaus biete ich konkretes Wissen zu den Themen Sexualität, Selbstliebe, Lust, weibliche Anatomie und Yoni-Kunde an. Das Angebot für Männer beinhaltet keine Massagen, jedoch Sexualcoachings (für Sie zusammen mit Ihrer Partnerin) und einen Abend-Workshop zum Thema "weibliche Intim-Massage".
Durch meine eigene sexuelle Geschichte und den Wunsch, meine körperlichen und geistigen Themen zu lösen, kam ich zur „Perlentor“-Ausbildung. Sie ist im deutschsprachigen Raum ein einzigartiger Ausbildungszyklus zur „Frauenmasseurin“. Diese Ausbildung vermittelt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über weibliche Anatomie und Sexualität, Atem- und Körperarbeit. Der Schwerpunkt liegt im praktischen Erlernen und Erleben der „Yonimassage“.

Zu meinem persönlichen Lebensweg:

Mein Motto: „Es lohnt sich, auf sein Herz und seinen Körper zu hören und auch manchmal einen unbequemen Weg zu gehen, wenn man von ihm überzeugt ist!“
Das erste Mal beschritt ich diesen Weg, nachdem ich mein Studium zur Hauptschul-Lehrerin abgeschlossen hatte: Ich machte eine Dachdeckerlehre. Schon dort fing ich an, mich mit meinem Körper sowie seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen zu beschäftigen. Nach erfolgreichem Abschluss zur Dachdeckergesellin nahm ich meine Tätigkeit als Lehrerin wieder auf und entdeckete "Sexualität" als Kernthema in meinem Leben. Daher machte ich verschiedene nebenberufliche Ausbildungen, unter anderem zur "Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur", bei der es darum geht, Menschen zu begleiten, die gerne ihre Sexualität verändern oder verbessern möchten. Dies erfüllte mich mit der Zeit so sehr, dass ich beschloss, aus meinem Lehrerberuf und dem Beamtentum auszusteigen und ganz in die Selbständigkeit zu gehen. Seitdem begleite ich Menschen mit größter Freude auf dem Weg zu erfüllter Sexualität durch Coachings, Massagen, Workshops, Seminare und Vorträge.

Ausbildungen, besuchte Seminare und Zertifikate:

2018:         Schoßraum®-Prozessbegleiterin

2017:         Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur

2016/17:   Perlentor (Yonimassage bei Nhanga Grunow)

2015:        "Transformationsprozess" bei Robert Betz

2014:         Tantra-Jahrestraining bei Muralya Tait (Köln)

2012:         Lesen im Morphischen Feld bei Karen Seelmann-Eggebert

2011/12:    Dakini-Jahrestraining bei Leila Bust

2010-14:   Zahlreiche Selbsterfahrungskurse bei Gerd Bodhi Ziegler